Warnungszeichen

Warnungszeichen für Automobilisten.
Der Kartellausschuß der reichsdeutschen Auto­mo­bil-Clubs gab, wie wir an anderer Stelle [..] be­rich­ten, bezüglich der Warnungs­ta­feln einstimmig seine Stellungnahme dahin zum Aus­druck, daß die vier internationalen War­nungs­tafeln durch ein Zeichen für alle Ge­fah­ren­punkte ersetzt wer­den sollen, darunter auch ein sol­ches, das einen Totenkopf und zwei ge­kreuzte Men­schen­kno­chen zeigte. Solche To­ten­kopf-Warnungszeichen findet man übrigens auch hie und da in Tirol.

5 Kommentare

  1. sehr gescheit. erinnert mich an die schreckensbilder auf den heutigen zigarettenschachteln. man sollte an gewissen gefahrenstellen im straßenverkehr bilder aufstellen, die grausame unfälle zeigen…

  2. Haben Sie übrigens gewusst, dass das Fahren mit Automobilen im Schweizer Kanton Grau­bün­den bis zum 21. Juni 1925 generell verboten war. Erst nach einer Volksabstimmung wurde dieses Verbot aufgehoben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s