KaKaDu der Woche: Poriginelles

 (ZackZack.at) Wen lassen die bei “ZackZack – postideologisches Medium für kritische und in­vestigative Bericht­erstattung über Politik, Medien und die wirtschaftliche Elite des Lan­des“ eigentlich die Überschriften-Kalauer aushecken, einen Elfjährigen? Und welche Leserschicht wollen die mit derlei kindischen Kaspereien eigent­lich als Zielgruppe ansprechen, Elfjährige oder Zurückgebliebene? Dafür gibt’s auch diesmal wieder den KaKaDu der Woche (Abb. links), […]

Nix Neues aus Kalau

Wo lassen die beim SPIEGEL eigentlich ihre Artikelüberschriften aushecken – im Kin­der­garten? Da überschüttet die vereinigte Phalanx der Kalauer-Aushecker in konzertierter Aktion das Pub­li­kum jahrelang mit dümmlichen Namenswitzchen über Frau Vonn, so lang bis sich selbst der hinterletzte Einfaltsgimpel lieber totschlagen ließe als daran noch ir­gendwas witzig fin­den zu wollen: Bild Abendzeitung Kleine Zeitung derStandard […]

Soziolektisches: Kennst di aus?

»Das Nichts nichtet.« (Martin Heidegger) »Das Aus aust.« (Anonymus) Zu den gern gebrauchten Dummwörtern im Journalistensoziolekt zählt u.a. »das Aus; Subst. n.«. Mit dem mutwilligen Gebrauch des Aus geht häufig auch das Aus der Verständlichkeit einher: Gericht stoppt. Aus für Kraftwerke ? – Mitnichten: das Gericht stoppt keine Kraftwerke, sondern verhindert den Stopp mittels Verfügung, was […]