Nachgelesenes

Redaktor Hubert Mooser polemisierte in der rechtspopulis­tischen Schweizer “Weltwoche“:

Drei Wochen vorher hätte er allerdings z.B. aus dem “Standard“ erfahren können:

»Die naheliegendste Erklärung ist, dass in Afrika nur ein geringer Teil der Infektionen überhaupt gemeldet wird. Nach Berechnungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird hier nur eine von sieben Ansteckungen tatsächlich den Behörden bekannt, auch die Zahl der Opfer soll in Wahrheit wesentlich höher liegen. In Südafrika weisen die über dem historischen Durchschnitt liegenden „Zusatztoten“ darauf hin, dass drei­mal mehr Menschen an dem Virus sterben, als der Statistik zu entnehmen ist. Dermaßen korrigiert, liegen die afrikanischen Zahlen bereits über dem globalen Mittel.« *)
Die naheliegendste Erklärung auf die Frage des Weltwoche-Redaktors wäre dann halt, dass man in Afrika die Leichen eben nicht zu Bergen zu stapeln, sondern zu beerdi­gen pflegt wie anderswo auch.
────────────────────────
*) (Überdies ist die Hälfte der afrikanischen Bevölkerung jünger als 17 Jahre, in die­ser Al­ters­­gruppe führt eine Covid-Infektion a priori vergleichsweise seltener zum Tod.)
(Mutmaßlich stecken sich in Afrika auch weniger Leute bei der Après-Ski-Saufgaudi an oder auf Querdenker-Demos.)

9 Kommentare

    1. Wir haben hier in Österreich eben auch zahlreiche Impfgegner, doch die glauben wenig, was rechtspopulistische Medien verbreiten. Aufschlußreicher Kommentar. Olpo

  1. „Dermaßen korrigiert, liegen die afrikanischen Zahlen bereits über dem globalen Mittel.“
    Naja. ‚Dermaßen korrigiert‘ bedeutet immerhin, daß die immer noch geltende Losung ‚Nur ein Covid-Toter ist ein guter Toter‘ ja auch keine sachlich richtige sein kann; denn daß bei vorstellbaren Gründen für einen eingetretenen Tod eben nur diese eine Ursache offiziell für den in Betracht kommt und der Pathologie gleichzeitig untersagt wird genauer zu untersuchen, pfeifen nicht bloß rechtspopulistische Medien vom Dach der Medienspatzen, sondern kritische Forensiker… – nicht jeder mehr oder weniger aufmerksame Kritiker ist Kickl-Fan.

      1. Oha… So kommen schnell Halbwahrheiten, auch falsche, ins Gespräch und ich gebe zu, daß ich mich mit dem Themenkomplex um das Virus nur am Rande befassen möchte, keinesfalls aber dogmatisch – herzlichen Dank für den Link !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s