8 Kommentare

  1. „Ganz offensichtlicher Trend“ zu veganen Likören?
    Rezept für TrendsetterInnen unter den EierlikörliebhaberInnen: Wie sich veganer Eierlikör selbst herstellen lässt, man nehme –
    – Schnaps,
    – und tue keine Eidotter hinein,
    – fertig ist der vegane Eierlikör.
    – Prost!

  2. Der Veganer tut auf die Likören (kicks)
    ganz ohne Fleischerl drinnen schwören
    so erhöht er die Prozente
    und hofft, dass die Polente
    das Gesöff (hicks) auch versucht
    und es als Kavaliersdelikt verbucht

  3. Ich stelle mir gerade vor, dass ein Veganer, betrunken von einer Flasche Likör, einen Laster stielt, damit ins Donaumoos schliddert und der Diensthund ihn nicht retten kann, weil er Rückenschmerzen hat.
    (Oder der Veganer hat Rückenschmerzen und der Hund hat die Flasche Likör getrunken, auch dann geht die Geschichte nicht gut aus.)

  4. So viele Aussagen, so viele Fragen! Wird Likör nicht seit jeher ausschließlich aus Leberkäs gemacht? Werden diese Überschriften von Leuten mit Hundeangst verfaßt? Darf ich nicht mehr angetrunken in meinem Auto sitzen und dabei auch noch telefonieren, weil ich mir lieber ein Taxi rufen will?
    Die Welt besteht immer mehr aus Schlagwörtern, die nur Fragen aufwerfen, keine Antworten geben. Das gilt nicht nur für die Zeitungen, die aus mehr Bildern als Wörtern bestehen, das gilt zumal für Wahlplakate und Parteiprogramme (ich finde das auch immer bei diesem Wahl O Mat lustig: so, wie die Aussagen hier dargestellt sind, kann ich fast zu keiner einzigen vorbehaltlos ja oder nein sagen!).
    Aber sei’s drum, zu viel an Input macht auch wirr im Kopf, ähnlich wie zu viel veganer oder traditionell aus vergorenen Tieren hergestellter Likör.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s