29. Juni – Internationaler Tag der Donau

»Suchen Sie nicht nach dem Donaustrom | Den hat man sicher verstaut.«
(Rainhard Fendrich)

In anderen Hauptstädten ist man stolz auf die Flüsse welche sie durchströmen, und hat sie mit eleganten Promenaden gesäumt: die Thames Pro­me­na­de in London, die Quais de Paris an der Seine, der Lungotevere in Rom – in Wien aber hat man die schöne blaue Donau ▶️ seinerzeit umgebettet und hin­ter den Han­dels­kai aus dem Stadtbild verbannt als müssert’ man sich da­für genieren, und wo man anderswo über schicke Uferpromenaden flaniert, da tummeln sich in Wien die Kinigl­hasen auf der G’stetten*.

    Es gibt in Wien am Donaustrand
    nicht einmal einen Dönerstand.
    Dafür gibt in der Tat es aber
    ein Strandcafé in Bratislava,
    stromabwärts an dem Donaufluss.
    (Ist halt ein bissel weit zu Fuß.)

7 Kommentare

  1. Verstehe ich das richtig: Wenn man in Wien in die Donau fällt, sich dann wieder ans Ufer kämpft und vor einem Straßencafé anlandet, ist man mindestens bis Bratislava getrieben?

      1. Hatte den Sprung in die Donau auch gar nicht als Standardmethode für Ausflüge von Wien nach Bratislava vorschlagen wollen. Und historische Eisenbahnen sind doch immer eine schöne Sache.

      2. Zu Zeiten der Donaumonarchie pflegten die Wiener gern die Tradition, sonntags mit der Trambahn einen Tagesausflug nach Bratislava/Pressburg zum Heurigen zu unter­neh­men, weil die Verzehrpreise dazumals dort wesentlich günstiger waren, was die Fahrt­kos­ten aufwog. Mittlerweile ist das umgekehrt.
        (Wien und Bratislava sind übrigens weltweit die beiden am nächsten beinander­lie­gen­den Hauptstädte zweier Staaten, darum oft als “Zwillingsstädte“ propagiert.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s