Soziolektisches: Ergreifendes

Meinten Sie: Autos ergreifen Radfahrer in Nordhausen?

Wenn ein Autofahrer mit seinem Auto gegen einen Baum fährt, käme wohl keiner auf die Idee, darüber zu vermelden:
    »Baum von Auto erfasst«
Wenn der Autofahrer jedoch einen Fußgänger überfährt, dann wird der Fußgänger in Medienberichten grundsätzlich von keinem Autofahrer überfahren, sondern »von Auto erfasst«:

»Fahrzeuge, die Personen erfassen« – ergreifende Exempel einer unsinnigen Dumm­schwatz-Flos­­kel im Journalisten-Soziolekt.

Nicht die Polizei erfasste den fliehenden Mopedfahrer, indem sie ihn mit dem Streifenwagen über­fuhr – sondern der Streifenwagen war es, dem das Erfassen des Fliehenden gelang.

Insonders die Verschenkblatt-Knalljournaille scheint völlig verlernt zu haben, sich in nor­ma­len Worten zu artikulieren wie normale Leute:

Was sich diese Typen dabei denken mögen, das Über­fahren einer Fußgängerin unter der Flachsinnsfloskel »Horror-Crash« zu kolportieren, lässt sich nimmermehr nachvollziehen.
 (ÖSTERREICH)

11 Kommentare

  1. Die Floskel gehört zu den Euphemismen, mit denen derlei Unfälle gewohnheitsmäßig (wie Sie in Ihrer Auswahl zeigen) verharmlost werden. Ob den Kollegen Journalisten überhaupt auffällt, in welche Autolobby-Sprech sie ständig verfallen?

    1. Wenn der Autofahrer den Fußgänger nicht rechtzeitig erfasst, wird der Fußgänger dann häufig vom Auto erfasst. Also Augen auf beim Autofahren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s