7. Februar

Heute ist übrigens der Tag der Rose, falls man dem Kalender glauben will.

    Dass eine Rose besser riecht
    als Kohl, bedeutet deshalb nicht,
    dass aus der Rose folglich man
    die bess’re Suppe kochen kann.
© mit freundl. Genehmigung M. Krassnig

6 Kommentare

  1. Nimmt Blumen so wie Rosen man
    zum Suppenkochen: freilich dann
    is’ klar, dass nix draus werden kann.
    Besser gerät die Suppe wohl
    aus Blumen- sowie Rosenkohl. ;-)

  2. Da habe ich also gestern in völliger Unkenntnis der Tatsache, dass der erste Tag der Valentinswoche als Tag der Rose gilt, mir David Suchet in Agatha Christies „Edle Düfte“ angeschaut. – Ein guter Mensch in seinem dunklen Drange … oder zumindest doch ein Krimiliebhaber mit gewissem Riecher …

  3. Südtiroler, echt kein Scheiß,
    brüh’n Suppe sich aus Edelweiß,
    mit Almröschen und Baldrian
    und reichlich Schnaps vom Enzian.
    Sie nennen dann, diese Schlawiner,
    das ganze dreist: zuppa alpina.

  4. Der Kohl, so hat es sich entpuppt
    am liebsten in an Reindl suppt
    die Rose aber… Gott sei Dank
    die braucht ka Reindl, sonst wird’s krank

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s