Genderstatistisches

Kollege Apokolokynthose verweist auf einen “taz“-Artikel, welcher mit der Behauptung an­­ge­teasert wird:

Auf welcher tiefschürfenden Recherche der “taz“ diese Genderstatistik beruht, ist nicht be­kannt. Als Copfil­me, in denen Frauen die Hauptfigur sind, werden in dem Artikel lediglich zwei Exem­pel auf­gelistet:
  • »Blue Steel« (Jamie Lee Curtis) * und
  • »Das Schweigen der Lämmer« (Jodie Foster) *
Filme, in denen Männer mit Hund ermitteln, fallen mir ad hoc nur drei ein – so­fern man TV-Formate wie »Kommissar Rex« (oder Inspektor Columbos Hund namens »Hund«) außer acht lässt:
  • »Mein Partner mit der kalten Schnauze 1+2+3« *
  • »Scott & Huutsch« *
  • »Top Dog« *
Ergibt incl. Sequels insgesamt: fünf.
Filme, in denen Frauen als ermittelnde Cops die Hauptfigur sind, fallen mir indessen neben den beiden bereits genannten etliche mehr ein – TV-Formate (wie z.B. »Prime Suspect«) * wiederum ausgenommen:
  • »Miss Undercover 1+2« (Sandra Bullock) *
  • »Murder by Numbers« (Sandra Bullock) *
  • »The Heat« (Sandra Bullock, Melissa McCarthy) *
  • »Spy« (Melissa McCarthy) *
  • »Twisted« (Ashley Judd) *
  • »The Bone Collector« (Angelina Jolie) *
  • »Taking Lives« (Angelina Jolie) *
  • »Fatal Beauty« (Whoopi Goldberg) *
  • »Strangers« (Melanie Griffith) *
  • »The Whistleblower« (Rachel Weisz) *
  • »Copykill« (Holly Hunter) *
  • »Destroyer« (Nicole Kidman) *
  • »Angel Eyes« (Jennifer Lopez) *
  • »Out of Sight« (Jennifer Lopez) *
  • »Fargo« (Frances McDormand) *
  • .. usw.
Aufzählung ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
Und jetzt möge die “taz“ mal all ihre behaupteten »mehr Filme, in denen Männer mit Hund ermitteln, als Cop­filme, in denen Frauen die Hauptfigur sind« aufzählen. Auf deren Aufzäh­lung dürf­te man ge­­spannt sein.
─────────
C. censeo: Man muss nicht alles glauben, was in der Zeitung steht.

5 Kommentare

    1. Bestimmt ließen sich via IMDB-Suche noch zahlreiche weitere Filme mit Frauen als Cop-Hauptfiguren auftun, etwa auch diverser Exploitation-Schmarrn wie »Police­wo­men« * (u. v. a. m.) – die haltlose Behauptung der “taz“ dürfte freilich mit der oben an­ge­führ­ten Auf­lis­tung bereits hinreichend widerlegt sein.

  1. Ich stehe heute irgendwie auf dem Schlauch. bei Mann mit Hund fallen mir Tim und Struppi ein, bei ermittelnde Frau Fräulein Smilla. Nur leider sind weder Fräulein Smilla noch Tim Cops. – Ich glaube, ich leg’ mich wieder hin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s