8 Kommentare

  1. Der Unbekannte trägt einen Minirock und wedelt mit Geldscheinen? Kein Wunder, daß ihn bisher niemand aufgehalten hat, bei so viel Ablenkung.

    1. Da fragt sich, ob der Unbekannte jedesmal das Geld, das er eigentlich bezahlen müsste, in bar in eine besondere Geldbörse steckt. Die Dame hat da – wenn ich das richtig sehe – 190 Euro aufgefächert, das muss ein großer Tank oder eine teure Tankstelle sein.

      Und wenn die Krone dem Unbekannten schon so nahegekommen ist, muss sie sich aber auch fragen lassen, wieso sie nicht einen größeren Bildausschnitt gewählt hat, dann könnte man u.U. Kennzeichen und Gesicht sehen und den Unbekannten fassen? Sogar wenn man sich als Journalist nicht als Erfüllungsgehilfe der Polizei sieht, wäre das doch sozusagen Bürgerpflicht gewesen?

  2. Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Symbolbilder sagen uns zwischen den Zeilen eben alles was der Redakteur wegen der DSGVO nicht sagen darf. Vor allem eine anaylytische Auskunft über sein Gemüt. ;)

    1. Und dann doch nur Glühbier? Irgendwie antiklimaktisch. Glühbier ist nun wirklich nichts Neues oder Originelles mehr, das gibt es seit Jahren auf den Weihnachtsmärkten. Und ausgedacht hat sich Rewe das auch sicher nicht. Etwas weniger atemlos hätte die Berichterstattung da schon ausfallen können.

      Was ich jetzt trotzdem gern wüsste: Symbolisiert das Bild jetzt das neue Getränk oder die baffen Kunden?

      P.S.: Ganz treffend finde ich gleich den ersten zitierten Kommentar „zu dem ‚Glühbier'“:

      „An alle Mitarbeiter, ein großes Dankeschön – in diesen Zeiten und alle so nett und freundlich. Liebe Grüße an Rewe Wennigsen… Ein ganz tolles Team.“

      Genau auf den Punkt, da weiß man, was der Kunde über das „Glühbier“ denkt.

      Das war die heutige Folge von „Sternstunden des Journalismus“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s