Sinnbefreites: Balkengrafisches

Alle Jahre wieder veröffentlicht das Bundeskriminalamt eine aktuelle Polizeiliche Kri­mi­nal­sta­tis­tik, und alle Jahre wieder illustriert Österreichs auflagenstärkste Verschenk-Volks­in­for­ma­tions­postille die Kriminalitätsentwicklung, indem sie dazu die sinn­be­freite Balkengrafik der Saison zur Anschauung stellt.
Da mag das Bundeskriminalamt nicht hintanstehen, und präsentiert die sinnbefreite Balken­grafik in der aktuellen Kriminalstatistik amtlicherseits höchstselbst:

4 Kommentare

    1. Wird gar der Maßstab arg verschoben,
      zeigt die Statistik stark nach oben.
      Ob aus Verseh’n, ob aus Kalkül:
      sie lässt sich dreh’n, wohin man will!

  1. Es ist nur eine Frage des richtigen Ausschnitts. Man stelle sich vor, die hätten nicht den Teil der y-Achse von 60K bis 74K gezeigt, sondern, sagen wir, von 40 bis 54…

    1. Nicht jede Balkengrafik zur Veranschaulichung eines Sachverhalts trägt maß­geb­lich zur Veranschaulichkeit bei, siehe etwa zum Sachverhalt »Pkw-Neuzu­lassun­gen gin­gen auf ein Drittel zurück«:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s