Clickbaiting der Woche

Wer vermeint, diese abgedroschene Clickbaiting*)-Nummer über den Welt­un­tergang durch Asteroiden-Einschlag müsse irgendwann so restlos abgedroschen sein dass sich das Leser-Klickvieh nimmer damit anfüttern ließe, der kennt das Click­baiting-Portal “futurezone.de“ nicht:


Vor welcher Katastrophe oder welchem schrecklichen Ereignis die Forscher angeblich warnen, darüber steht im angeklickten Artikel freilich nichts zu lesen – dafür erfährt man:


Du musst dir also nur wenig Sorgen machen. Falls du dir vor dem Anklicken welche gemacht hast. (Auch nicht um die Tausenden bedrohten Leben, die nicht bedroht sind.)
──────────────────────────────
*) (»Leute unter Vorspiegelung von Journalismus mit grob irreführenden Schlagzeilen und Auslassungen auf die Seite locken« – Stefan Niggemeier*)

5 Kommentare

  1. Wer hat denn in Corona-Zeiten noch Angst vor einem Asteroideneinschlag? ;-)
    6,3 Millionen Kilometer entfernt? Das ist ja haarscharf …
    Schöne Osterfeiertage wünsche ich

  2. Erstaunliches:

    Was mag das wohl Erstaunliches sein, was Asteroiden noch vor dem Einschlag verursachen? Im “futurezone“-Artikeltext wird es verraten:

    Womöglich. (Kann man glauben, muss man aber nicht.) Indes:

    Das ist freilich beruhigend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s