ÖSTERREICH verheimlicht Weltuntergang!

Seit vielen Jahren informiert Österreichs auflagenstärkste Verschenk-Volks­in­for­ma­ti­onspos­tille unablässig & permanent über den beständig bevorstehenden Weltuntergang sowie die Auslöschung der Erde, hervorgerufen durch diverse auf die Erde zurasende Asteroiden, letztmalig im April 2017.
Über den aktuell zu erwartenden Weltuntergang durch heranrasende(n) Asteroiden berich­tet nunmehr die auflagenzweitstärkste Konkurrenz-Verschenkpostille seit dem Vorjahr:

Doch warum steht in Österreichs Weltuntergangs-Ankündigungspostille Nummer 1 nichts darüber, keine einzige Weltuntergangsmeldung mehr seit beinah zwei Jahren! Was steckt dahinter, warum wird der bevorstehende Weltuntergang neuerdings verheimlicht? Eine Ver­tu­schungsaktion? Aber dank Verschenk-Konkurrenz wird die nicht gelingen:



  .. usw. usw.

7 Kommentare

  1. Clickbaiting von “Heute“: Wiener in Angst
    Im Artikel hinter dem Clickbaiting-Aufmacher erfahren die Wiener in Angst dann: »Astrophysik-Experte Dr. Stefan Wallner vom Institut der Astrophy­sik der Universität Wien klärt gegenüber “Heute“ auf: “Der Asteroid ist so weit entfernt, dass es völlig ausgeschlossen ist, dass irgendwas passiert.“«

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s