19 Kommentare

  1. Ertsveröffentlicht: 03/31/2005 07:16:12 PM

    die sonne hoch am himmel steht
    im tal ein laues lüftchen weht,
    der bauer küßt die bäuerin
    – so macht das leben einen sinn.

    Und dann noch dies:
    Ertsveröffentlicht: 04/01/2005 11:26:17 PM

    wenn auf der alm es frühling wird,
    öffnet auch gleich der almenwirt.
    die bergtouristen staunen sehr:
    denn kühe gibts dort gar nicht mehr.
    der senner und die sennerin
    sind jetzt bedienung, langen hin.
    touristen “melken” beide heute
    (früher war’s der kühe meute)

  2. Stirbt der Bauer im November
    erlebt er nicht mehr den Dezember

    Stirbt der Bauer im Dezember
    erbt irgendwer seine Gewänder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s