6. Mai

Heute vor 162 Jahren wurde Sigmund Freud geboren, er gelangte zu der Erkenntnis:

    »Die große Frage, die ich trotz meines dreißigjährigen Studiums der weiblichen
    Seele nicht zu beantworten vermag, lautet: „Was will eine Frau eigentlich?“«

Da ist er nicht der einzige. Vermutlich war Herrn Freud die weise Volkseinsicht unbekannt:

    »Die Seele einer Frau,
    der Magen einer Sau,
    der Inhalt einer Wurscht:
    bleibt auf ewig unerfurscht.«

– sonst hätte ers wohl gar nicht erst versucht. Seit den alten Ägyptern vor 3.000 Jahren ist die Quadratur des Kreises noch keinem gelungen, und dann will einer die weibliche Seele in 30 Jahren ergründen? Welch müßiges Unterfangen ;)
(Wie Ephraim Kishon zutreffend feststellte:

    »Die Seele einer Frau ist wie ein offenes Buch –
    geschrieben in einer unverständlichen Fremdsprache.«)

17 Kommentare

  1. Wir Frauen wissen natürlich immer, was wir wollen-!
    ….und wir wissen sogar wie wir die Männer dazu bringen, zu glauben daß sie dasselbe wollen ;-)

  2. Sie will ja gar nichts!
    Sie will ja nur das nicht, was sie nicht will.
    Äh… sorry, was wollte ich gerade sagen??

  3. Die uralte Frage «Was will das Weib?» kann inzwischen ziemlich genau beantwortet werden, und zwar nicht dank Sigmund Freud, sondern dank der Verkaufspsychologie. Die Frau will shoppen. Was der Mann will, ist noch nicht ganz klar, aber zumindest weiss man, was er nicht will: shoppen.

  4. was frauen wollen:

    mit freundinnen stundenlang tratschen,lachen,shoppen,große Handtaschen,gutes essen,caipirinha,…da hätte der Herr Freud
    einfach besser nachfragen müssen!

  5. Zum genannten Problem sagte mein Freund Coster einmal: „Manche beschäftigen sich mit einfacheren Dingen, zum Beispiel mit der Relativitätstheorie.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s