Neues vom schusswaffentechnischen Symbolbildbeauftragten

Eine Pressemeldung ohne Pics ist nix, wie jeder weiß, und weil sich vielleicht nicht jede|r Leser|in unter einer »Pistole« was konkretes vorzustellen vermag, tritt auf der schuss­waffen­tech­ni­sche Symbol­bild-Sachverständige um dem Vor­stellungs­ver­mögen ver­mittels einer erhellenden Illu­stration auf die Sprünge zu verhelfen:


von links nach rechts (klick für Detail):

  • Symbolbild »Luftpistole«
  • Symbolbild »Luftdruckgewehr«
  • Symbolbild »9-Millimeter-Pistole«
    (aus der Bildmontage-Bastelstrecke »Basteln mit Tieren«: Unfälle mit Gürteltieren)
  • »Angestellter mit Post-it bedroht«
  • Symbolbild »zehn Zentimeter langer Klapprevolver«

Insbesondere schwer fallen mag die Vorstellung einer »Pistole in der Vagina«, auch hier gelingt dem schusswaffentechnischen Symbolbild-Sachverständigen ein­drucks­voll, dem|der Leser|in Auf­klä­rung zu verschaffen:

  • Symbolbild »nicht ganz zwölf Zentimeter«
  • Symbolbild »erfindungsreich beim Versteck einer Waffe«
  • (Ohne Worte)
  • (Ohne Worte*)
  • Symbolbild »Leibesvisitation in US-Gefängnis«

  • Symbolbild »Hidden In Her Vagina«
  • Symbolbild »Junge (11) erschießt Oma«
  • Symbolbild »Jäger schießt sich in den Fuß«
  • Nicht immer lässt sich zu jeder Meldung ein hinreichend sinnentleertes Symbolbild im Archiv auftreiben, in diesem Fall waltet der diensthabende Bild­mon­tage-Bas­tel­be­auf­tragte seines Amtes, um diesem Manko vermittels kreativer Bild­be­arbeitung Ab­hilfe zu ver­schaffen: »Nachbar zückte Pistole«
  • Symbolbild »mit Pistole bedroht«, oder »Suchbildrätsel: Such die Pistole«

9 Kommentare

  1. Der India-Today-Artikel nennt Hersteller und Modellbezeichnung der gefundenen Waffe. Da hat man in 10 Sekunden ein Bild und technische Details der Waffe gegoogelt. Die Bebilderung mit Sturmgewehren oder Maschinenpistolen kann nur auf Absicht oder völliger Gleichgültigkeit beruhen. Kein Wunder steckt die Presse in einer Glaubwürdigkeitskrise…

  2. Hallo Nömix :-)
    Ich hab mich schon gerade gefragt, wie das Mädel denn die Waffen (Symbolbilder) da reinbekom …. !
    Na lassen wir das …. hoffentlich bekomme ich die Bilder wieder aus dem Kopf.
    Grüßli :-)

  3. Na entscheidend kann doch nicht sein, wie schwer das Ding war, sondern wie groß das Rohr oder der Kolben ist. Die hat das Gerät als Dildo benutzt.
    Da sieht man mal wieder, wie wichtig V e r k e h r s kontrollen sind.

  4. Wir lesen ständig, dass die Vagina im Zeitalter der Digitalisierung völlig überholt sei. Schön zu sehen, dass sie trotzdem noch vereinzelt gebraucht wird … :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s