6. März

Heute ist übrigens der Tag des Zahnarztes, falls man dem Kalender glauben will.

    »Der Zahnarzt ist ein armer Hund, er lebt ja von der Hand im Mund.«
     (Bayerisches Sprichwort)


Haben Sie gewusst, dass der Zahnarzt auf österreichisch Pappenschlosser heißt.
[Pappen, mdal.= Mundwerk]

Nomen est omen:

18 Kommentare

  1. Bei meiner Zahnärztin gab es früher in direkter Nachbarschaft eine Kneipe mit dem Namen „Dolores“, das fand ich auch sehr passend.

  2. Ich muß nächstens zu einem Dr. Hackebeil und hoffe sehr, der Name ist nicht Programm. Ach ja, mir fällt noch ein, in meiner Klinik gab es einen Frauenarzt, der hieß mit Nachnamen „Adebar“.

  3. In Salzburg gibt es einen Gynäkologen namens Dr. Stierle (stierln ist ein österreichischer (überregionaler?? keine Ahnung!) Begriff für „im Dreck nach Nützlichem suchen“.
    Ein zweites Nomen est Omen hab ich normalerweise auch sofort bei der Hand, das will mir jetzt aber grad nicht einfallen. Vielleicht später, dann komm(entier) ich nochmal.

  4. Da gibt es ja mindestens eins (wahrscheinlich mehrere) Bücher, die sich mit nicht so ganz zum Beruf passenden Namen beschäftigen. Lange bevor es diese gab (und das Internet schon gar nicht) ist mir ein Bäcker aus meiner Kindheit in Erinnerung geblieben – der hieß nämlich Kuchenbrandt. Heutzutage kann man ja die meisten Bäckereinamen an einer Hand abzählen, da es fast nur noch Ketten gibt. Ein schönes Feld für selbst gewählte Firmennamen ist übrigens das der Friseure (auch dazu gibt es mindestens ein Buch) – kein Beruf scheint da kreativer bei der Namensfindung zu sein. Das fällt auch schon auf, ohne dass man sich weiter damit beschäftigt hat.

Schreibe eine Antwort zu nömix Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s