10 Kommentare

  1. Berechne den jeweiligen Brems-Weg des Gleis-Wanderers,
    wobei dessen Wander-Geschwindigkeit
    zum Zeit-Punkt der Voll-Bremsung 4 Km/h betrug.
    a) bei trockenen Zug-Gleisen.
    b) bei nassen Zug-Gleisen.

  2. Fleißaufgabe: Diskutiere die Auswirkungen von nassem Herbst-Laub, das auf und zwischen den Zug-Gleisen liegt, auf Wander-Geschwindigkeit und Brems-Weg des Betrunkenen.

Schreibe eine Antwort zu Onkel Ernstl Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s