Countdown zum Weltuntergang

»Höret, was Erfahrung spricht: Hier ist’s so wie anderswo.
Nichts Genaues weiß man nicht, dieses aber ebenso.«
(Otto Grünmandl)

Der Weltuntergang im ÖSTERREICH.at-Liveticker:.
(nicht zu verwechseln mit dem ÖSTERREICH.at-»Auslöschung der Erde«-Liveticker)


ÖSTERREICH-Abo-Service empfielt daher noch rechtzeitig:


Weil nach dem Weltuntergang Ende 2016 kriegen Sie beides womöglich nirgends mehr zum kaufen, oder gar völlig GRATIS ge­schenkt.

 

Update:


Nicht, dass sich nach dem Weltuntergang wieder wer beschwert, es wär ihm nicht rechtzeitig vertickert worden. Denn merke:

(ÖSTERREICH-Alleinstellungsmerkmal, laut Eigendarstellung)

16 Kommentare

  1. „Im Herbst geht die Welt drei mal unter“ ist das absolute Highlight. Außerdem verrät uns diese Überschrift, dass die Welt buddhistischen Glaubens ist – so von Wegen Wiedergeburt und so.

  2. Für Hofer-Wähler war am 4. Dezember Weltuntergang. Jetzt arbeitens bis zur Nationalratzwahl an der Auferstehung. „So wahr ihnen Gott hold hülfe.“

  3. Nichts als die reine Wahrheit ist
    was man hier in der Zeitung liest:
    Es finden die Weltuntergänge
    ständig statt in großer Menge.
    (Es gilt jedoch in jedem Falle:
    kennst du einen, kennst du alle.)

  4. Ach was Dementi, die ändern nur das Datum an den jeweiligen Meldungen, der nächste Weltuntergang kommt gewiss, und dann muss man den ganzen Mist nicht jedesmal neu tippen…

  5. ÖSTERREICH-at-Leser wissen,
    wie es um die Erde steht.
    Denn das Blatt warnt stets beflissen,
    wann die Welt zuendegeht.

    Man gruselt sich, man kauft geschwind
    noch’s Pickerl für die Autobahn
    und planscht – man könnte sagen blind –
    in ÖSTERREICH-ats Endzeitwahn.

    Kommt’s dann doch zum Ende nicht
    (wie bislang noch immer!)
    sagt niemand was, die Leut‘ sind schlicht
    nicht dumm, sie sind viel dümmer.

    Dem Weltenende steh’n entgegen
    merk dir’s, ÖSTERREICH-ah-teh,
    des Dichters Freiheit und, welch Segen,
    das brechtsche Versmaß-Rettungs-e.

  6. Das haben Sie brilliant erkannt
    mit Scharfsinn und mit Sachverstand:
    wer noch nicht ganz verblödet ist,
    wird’s, wenn er ÖSTERREICH-at liest.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s