Freitagstexter

Kollege Kulturflaneur übertrug mir die Ehre, den dieswöchi­gen Wettbewerb auszurichten – Sie kennen die Regularien:

Alle sind eingeladen, zu dem Foto (u.) einen trefflichen Kommentar, Aperçu, Kalauer, Bildtext usw. zu verfassen. Der Preisträger wird am kommenden Mittwoch hieramts bekanntgegeben und gewinnt einen virtuellen Wanderpokal sowie eine kostenlose Teilnahme an der globalen Klima­er­wär­mung, des weiteren obliegt ihm die Fortsetzung der Veranstaltung auf seiner Web­seite. Möge die Übung gelingen:

25 Kommentare

  1. Kafkas Reisetagebuch, Paris, 11. September 1911.

    «Auf dem Asphaltpflaster sind die Automobile leichter zu dirigieren aber auch schwerer einzuhalten. Besonders wenn ein einzelner Privatmann am Steuer sitzt, der die Grösse der Strassen, den schönen Tag, sein leichtes Automobil, seine Chauffeurkenntnisse für eine kleine Geschäftsfahrt ausnützt…»

    http://epper.twoday.net/

  2. Erst nach dem Kauf fand Herr Müller-Lüdenscheidt heraus, dass es sich bei dem vermeintlichen eBay-Schnäppchen: „Rennfahrzeug: Monocoque-Buggy mit selbsttragender Pontonkarosserie aus Leichtbau-Verbundwerkstoff“ um eine Seifenkiste aus Sperrholzplatten handelte.

  3. Schade das meine Frau bei meiner letzten Zeitreise noch nicht geboren war. Hier hätte sie einparken können. Rauchen am Steuer war auch kein Problem. Gegenverkehr gab es keinen, auf die Fußgänger war ich nicht vorbereitet.
    Einen habe ich erwischt, deshalb bin ich schleunigst in das Jahr 2028 zurück.
    Damals war nichts besser.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s