25 Kommentare

  1. fällt der Bauer im November in die Güllegrube
    lässt die Bäuerin ihn nimmer in die Stube

    fällt im November der Bauer über ein brünstiges Schwein
    ist die Bäuerin an Weihnachten allein

    hat sich der Bauer im November verhängt
    ist fraglich wer im Frühjahr die Felder besprengt

    wenn der Bauer sich im November erhängt
    er nimmer mehr die Magd bedrängt
    und nutzlos an der Decke schwenkt
    bis endlich er wird abgehängt
    in tiefe Erde gar versenkt
    er nie wieder wird mit Geschenkerln bedenkt.

    So isses.

  2. Hat sich der Bauer im November erhängt,
    dann erhält die Familie was er hätt‘ bekommen als Geschenk.

  3. ich merke förmlich, wie ich mich warmlaufe und steigere…

    hat im November der Howard großes Aua
    ist er ein Weichei, kein gestandener Bauer

    DAS nenne ich Dichtkunst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s