Tourist Guy IV

Jetzt ist ganz unerwartet das längst verschollen geglaubte lebensgroße Pappendeckel­modell von Pappkamerad Karl W. wieder aufgetaucht, und schaut zum Glück noch aus wie neu. Wiederentdeckt wurde es mitten im Griechen-Chaos, in Athen:


Die glückliche Wiederentdeckung ist nur dem Zufall zu verdanken, weil es in Athen derzeit nämlich 30 Grad im Schatten hat, weshalb die mit Pullover & Winter­parka drapierte Papp­figur im Griechen-Chaos modisch hervorstach.

7 Kommentare

  1. Wir hatten ja auch mal in Deutschland so einen stoisch präsenten Österreicher. Der hatte dann aber im größten Chaos eine Art finalen Rückzieher (oder war das ein Abzieher?) hingelegt. Halt und Zuversicht hingegen ließ er durch Parolen verbreiten.

  2. Ja genau, wie in Libyen zum Beispiel: die Zeitgeschichte lehrt uns ja, wie es Gaddafi im weiteren erging, nachdem Pappkamerad Karl W. als Gaddafi-Jäger damals mit einem abgeflexten Trumm Alu-Rohr bewaffnet an vorderster Front der Rebellen (welche hinter seiner Rückseite damit beschäftigt sind das Feuer von seiner Pappfigur abzuhalten, vermutlich damit sie nicht in Brand gerät ;) plötzlich hinter Gaddafis Rücken stand – bereit, ihm damit höchstper­sön­lich den Garaus zu machen.

  3. Der Pappkamerad „schaut zum Glück noch aus wie neu“? Ich zähle im Gesicht schon mindestens drei, wenn nicht vier Stockflecken.

Schreibe eine Antwort zu Trithemius Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s