„Will´st ?’’

Im Wettbewerb um den DaDa (= Dümmster anzunehmender Deppen­apo­stroph) liegt noch immer die Bild-Zeitung in Füh­rung, aber manche Verfolger sind ihr dicht auf den Fersen.
(Wenn du wissen will´st was das bedeuten soll, kann´st du ja den Wirt danach befragen, wenn du mal vorbeikomm´st.)

11 Kommentare

  1. Wer grob ein Wirtshausschild vergeigt
    wie oben auf dem Bild gezeigt,
    weil er gar fies ein Wort verkackt,
    dem sei an diesem Ort gesagt:

    „Trenn´st du mit Apostrophus dort,
    wo keiner hingehört, ein Wort,
    kenn´st du die Rechtschreibnummer nicht
    und soll´st dich schämen, dummer Wicht!“

  2. Ei, wie oft ist es passiert
    auch gebildeteren Laien,
    dass sie die ‚S ganz ungeniert
    in ihre klugen Texte streuen …
    daher es sich wohl gebührt,
    den Fauxpas hier zu verzeihen!

    Zu überprüfen bliebe, ob der Inhaber der gastlichen Stätte nicht vielleicht Hubertus Will heißt und mithilfe eines orthographischen Kunstgriffs auf sich aufmerksam zu machen suchte …

  3. @ iGing
    „Hubertus“ hei´ßt des Bieres Name,
    man lie´st es auf der Bierreklame.
    Des Beisls Name aber i´st
    falsch geschrieben, so ein Mi´st!
    „Will´st“ ein Bier dort zu dir nehmen
    darf ´st darüber dich nicht grämen;-)

  4. Und was ist mit dem Deppenleerzeichen vor dem Fragezeichen? Schämt sich sogar das Fragezeichen für das nebenstehende Deppenwort und ist einen Schritt beiseite getreten um so zu tun, als wolle es nicht dazugehören?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s