Aeronautisches

Aus einem ORF.at-Artikel über die französischen Löschflugzeuge, die in Schweden zur Wald­brandbekämpfung eingesetzt werden sollen, erfährt man:

.
Das hat der ORF-Kollege zwar fast richtig vom Referenzartikel abgeschrieben ..

.
.. aber eben nur fast: selbst für aeronautische Laien ist es schwer vorstellbar, dass ein zwei­mo­toriges Propellerflugzeug (welches die Illustration zeigt) mit 6 Tonnen Nutzlast, d. i. 6.000 Liter aufgenommenes Löschwasser, sich bei solch geringer (Höchst-)Flugge­schwin­dig­keit über längere Zeit in der Luft halten ließe.

Bei den betreffenden Löschflugzeugen handelt es sich um Canadair CL-415, maximale Geschwindigkeit lt. Wikipedia: 376 km/h, Reisegeschwindigkeit: 287 km/h, und die haben nicht »eine Fluggeschwindigkeit von bis zu 130 km/h«, sondern können bis zu 130 km/h langsam fliegen – etwa bei der Löschwasseraufnahme oder dem zielgenauen Ablassen über der Brandstelle, sowie Start/Landung auf kurzer Strecke.

»The planes can fly at 130 kilometres an hour« bedeutet also mitnichten die Höchst-, sondern viel­mehr die Mindestfluggeschwindigkeit.
─────────────────────
(Dank an die Kollegen vom FlugzeugForum.de)

8 Kommentare

  1. Ach, das sind doch unwichtige Details. Hummeln können bekanntlich auch nicht fliegen, tun es aber trotzdem. So.

    Viel mehr würde mich interessieren, wie die in ein paar Sekunden 6000 Liter Wasser aufnehmen wollen. Werden da zwei Drei-Tonnen-Tanks per Gabelstapler hinten reingeschoben?

  2. @ gnaddrig
    Die Wasseraufnahme erfolgt beim Touch-and-Go-Überflug auf offener Wasser­fläche durch ausklappbare Füllstutzen unter dem Flugbootrumpf, wodurch das Wasser in die Tanks gepresst wird.  (Video)

  3. Da fällt mir ein: Die Saugrüssel dieser Maschinen haben schon manchen Taucher aufgesaugt, weshalb man immer wieder verkohlte Leichen mit Tauchausrüstung in südfranzösischen Waldbrandgebieten findet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s