15 Kommentare

  1. Der Kontext: Unter der Überschrift „Eckpfeiler der Strategie – Grundpfeiler“ heißt es:

    „Wir denken radikal in Inhalt. Das Medium ist sekundär. Wir agieren in Zukunft plattformneutral.“

    Es geht also um die vom Medium abgelösten Inhalte. Heißt: Im TV will man auch Radiofeatures abspielen oder umgekehrt im Radio TV-Spielfilme. Und: Die Zeitungen drucken Gifanimationen und Hypertexte.

    Was offenbar wirklich geht: Bei Gruner + Jahr werden Grundpfeiler einfach so in die Luft gedacht. Und ein Schulpraktikant schreibt mit.

  2. »Das tiefe Verständnis unserer Kunden, unserer Communities of Interest, ist unsere Kompetenz.«
    Was für ein Geschwafel. Wie lang muss ein “Strategieteam“ beisammensitzen & angestrengt drüber nachdenken, bis ihnen endlich so ein läppisches “Statement“ einfällt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s