Freitagstexter, Preisvergabe

>Danke an alle Teilnehmer für die zahlreichen Beiträge zum Frei­tagstexter-Bewerb.
Publikumsapplaus gab es in dieser Runde für die Kollegen das bee, anderGast, und Gast (anonym).
Preiswürdig waren viele Bei­träge, freilich kann nur einer als Preisträger benannt wer­den, so will es das Reglement.

Die eingehende Prüfung und Beurteilung sämtlicher hieramts eingelangter Wettbe­werbs­beiträge durch die gestrenge Jury (siehe Foto u.) führte zu folgendem Entscheid:


Der Wanderpreis wird in dieser Woche an Kollegin schreiben wie atmen weiterverliehen, für ihren Text zum Bild:

»Seit sich Denkwürden automobilisiert hatte, war „Burn out“
selbst bei Schutzengeln kein Fremdwort mehr.«

3 Kommentare

  1. Man kann es der Jury ansehen: sie ist unbestechlich und ihr Urteil unanfechtbar. Und sie hat weise entschieden.
    Herzlichsten Glückwunsch an die Atemschreiberin ;-)

Schreibe eine Antwort zu schreiben wie atmen Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s