8 Kommentare

  1. „… endet das Arbeitsverhältnis mit dessen Tod.“
    das ist ja wirklich hinterwäldrerisch … gibt es denn in Österreich keine renten oder pensionen?

  2. In der Yellowpresse hab ich gar nichts darüber gelesen,
    dass der Winter überhaupt was mit Schnee hatte.
    Aber heute wird sich ja sehr schnell getrennt.

  3. Der Bildenden Kunst wurde schon so oft der Todesstoß versetzt, ich nehme an, den mit Plastikkübeln wird sie auch noch überstehen, es sei denn, sie steht grad an irgendeiner Klippe.

  4. Die Hofratswitwe bezieht, dank wohl erworbener Rechte, auch den alequoten Teil der Zulagen des Verblichenen als Pension. So gesehen findet etwa die Trennungszulage auch nach Beendigung des ordentlichen Dienstverhältnisses ihren Niederschlag als ausserordentliche Abgeltung, was ja eigentlich kein Ende ist im herkömmlichen Sinn.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s