Bam Oida!

Nachdem die Opel-Werbefuzzis vor einigen Jahren mit dem neukreierten Markenimage die Käu­fer­generation 80plus als Zielgruppe ins Visier nahmen und die ihnen aber mittler­weile weg­stirbt, legen sie jetzt auf eine andere Zielgruppe an: die Krocha, Nachgeburten der Man­tafahrer.
Tiefergelegt, sozusagen.


Da die Krocha aber bekanntlich alle bei der Führerscheinprüfung durchfallen, erhebt sich die bange Frage: Gibt es für Opel noch Hoffnung auf Rettung?

10 Kommentare

  1. Die bauten ja seinerzeit bei Opel auch schon mal wirklich coole Autos, hatte selber mal einen: ein 1969er Diplomat mit 5,4 Liter V8 Chevrolet-Motor, gebraucht angeschafft um läppische 15.000.- Schilling. (Eine volle Tankfüllung für den Schlitten kostete damals satte 900.- Schilling ; )

  2. Jau, und dat war mein erstet (und mein letztet) Opelmobil.


    Opel P1 Bj. 1963
    Im Jahre 1969 gekauft in Gelsenkirchen für DM 350.-
    inklusive durchrosteter Kotflügel.

    *soifz*

  3. Dann war da noch…
    …der Opel GT das (p)opelige Mickymaus-Mobil aus dem Hause Opel auch genannt „Das Schaf im Wolfspelz“; würde gern aussehen wie eine Corvette aber:
    „Der 1100-cm³-Motor des GT 1100 wurde vom Opel Kadett übernommen;entwickelt knapp 60 PS (44 kW)“ Quelle Wikipedia


    Bildquelle by Thomas doerfer

  4. Also ich lese das so, dass der keine Klimaanlage hat und die Heizung keinen Regler, was zwar etwas kostengünstiger in der Herstellung ist, als Marktkonzept aber sicher so eine Sackgasse wie die Zielgruppe Krocha.

  5. @ Lo

    Welcher Zufall – den hatte ich auch, Dreigang-Lenkradschaltung, allerdings 1967 gebraucht gekauft.
    Als ich von einem VW-Bus angefahren wurde – und nachdem eine dicke grau-gelbe Staubwolke verflogen war – stellte sich heraus:
    Die Kotflügel wurden überwiegend von Spachtelmasse gebildet, Reste von Metall fanden sich sozusagen nur als ‚Grundgerüst‘ …. durch den Aufprall war rundum am Fahrzeug die Verspachtelung abgesprungen – Totalschaden.

    Danach habe ich einen 1700er mit Knüppelschaltung, 1900er Motor, gehabt. Der war wirklich schnell für die damalige Zeit. Das war bei mir der letzte Opel ….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s