Seglerlatein

Was dabei herauskommen kann, wenn eine Pressemeldung mit Einzelheiten ausge­schmückt wird die im Ursprungstext gar nicht drinstehen, weiß man ja.

Über den Tod der Schauspielerin Natalie Wood, die 1981 von einer Yacht ins Meer stürzte und ertrank, wird da im KURIER extemporiert, sie wäre ..

    ».. beim Segeln ums Leben gekommen. [..] Sie segel­ten vor Catalina Island, nahe Los Angeles.«

Dass mans mit der dichterischen Freiheit auch zu weit treiben kann, erweist sich indes in der Bildunterschrift, Abb. rechts:

11 Kommentare

  1. ein segelflugzeug wie bekannt
    das segelt doch sehr elegant
    und hat dazu kein einz´ges segel
    drum ist´s ganz sicher nicht die regel
    dass jedes teil das segeln kann
    hat irgendwo ein segel dran

    im schiff das hier zu sehen ist
    erkennt sofort der spezialist
    ein´ segellosen segelkahn
    wie man ihn häufig finden kann

  2. Von Musenmund ward wohl geküßt
    bei seinem Werk der Journalist.
    Beflügelt ward darob, und wie!,
    des Journalisten Phantasie.
    So wurde ohne Arg und List
    zur Segelyacht, was keine ist.

  3. Ich sehe doch ganz genau 2 Masten links und rechts, die zweifellos zur Takelage gehören. Die Segel sind halt eingerollt, das Boot liegt ja vor Anker.
    Wer wird denn sooo kleinlich sein? „Ironie-off“ ;-))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s