5. September

Heute ist übrigens der Deutsche Kopfschmerztag, falls jemand nicht gewusst hat.
Wie feiert man den eigentlich gebührlich?

Haben Sie gewusst, dass es für Kopfschmerz fünf verschiedene medizinische Fachaus­drücke gibt: Cephalgie, Kephalgie, Kephalalgie, Zephalgie und Cephalaea. Wenn Sie noch keinen gebührlichen Kopfschmerz zur Feier des Tages haben, dann versuchen Sie einfach die so lang auswendig zu lernen, bis Sie alle fünf fehlerfrei aufsagen können.

11 Kommentare

  1. sachen gibt es …

    es möge feiern wer da mag
    den lächerlichen kopfschmerztag
    ich frage mich wer ist´s gewesen
    denn nirgends ist es nachzulesen
    der sich in geistig dunkler nacht
    den groben unfug ausgedacht

    zephalgie und kephalgie
    ohne pause sollen sie
    diesen armen narren plagen
    bis zu seinen letzten tagen
    dass er mit und ohne reihern
    täglich kopfschmerztag kann feiern

  2. Am Kopfschmerztag ist freilich nicht
    Kopfschmerz zu haben Bürgerpflicht,
    so wie am Weltmilchtag ja auch
    nicht Milch zu geben ist der Brauch.*)
    Das wird vom Bürger nicht verlangt
    am Kopfschmerztag, Gott sei’s gedankt.

    *) (Gemolken wird der Bürger immer,
    am Weltmilchtag ist’s auch nicht schlimmer.)

  3. bei google zu finden :
    „Die hl. Apollonia wurde um das Jahr 250 in Alexandria wegen ihres Glaubens umgebracht. Man schlug ihr alle Zähne aus und verbrannte sie schliesslich im Feuer. Darum wird sie als eine der 14 Nothelfer bei Zahnschmerzen angerufen und ist Patronin der Zahnärzte. Wie die Literaturnachweise zeigen, wird die hl. Apollonia bei den Zahnärzten nach wie vor in Ehren gehalten.“

    dass sie sich auf ihre alten tage auch noch den kopfschmerzen zuwendet, ist in der tat außerordentlich erwähnenswert … ;-)))

  4. In Hannover sagt man: Da nich für. Ihr Hinweis hatte mich unsicher gemacht, denn Wikipedia nennt auch nur Zahnschmerzen. Das Bild nebst Bildunterschrift stammt aus einem Tagebuch der 90er Jahre, und ich wusste natürlich nicht mehr, wo ich die Information her hatte, dass Apollonia die Schutzheilige gegen Kopfschmerz ist.

    Immer bereit zu lernen,
    Trithemius

  5. Man schlug Frau Apollonia
    die Zähne aus, die guten.
    Verbrannte schließlich sie sogar
    in heißen Feuersgluten,
    wie uns der Eintrag oben lehrte.
    Worüber sie sich mehr beschwerte,
    ob Zahn- oder ob Kopfschmerz, wird sich,
    lieber Kollege BubiVierzich
    und lieber Herr Trithemius,
    kaum feststell’n lassen. Folgeschluss:
    Ob Zahn-, ob Kopfschmerz – in dem Falle
    galt: Spürst du einen, spürst du alle.

  6. Die Verse haben wohl erfreut,
    das möcht ich einmal sagen
    mich hat das Lesen nicht gereut,
    da gibt es nichts zu klagen.

    Mir tat am Morgen schon was weh.
    Und sah ich nach, da wars der Kopf.
    Da half auch nicht der Topf
    Kaffee.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s