Blumen am Nordpol, ..

.. oder »Kronen Zeitung enthüllt: Die Klima-Lüge!«

Bisher wollte man uns weismachen, durch den Klimawandel würde der Meeresspiegel welt­weit ansteigen. Aber jetzt enthüllt Österreichs auflagenstärkstes Volksinformationsorgan: am Nordpol ist der um mehr als 4.000 Meter gesunken.

13 Kommentare

  1. unser geographielehrer, der vollidiot, wollte uns immer weis machen, daß es am nordpol gar kein festland gibt.
    aber vielleicht hat das auch mit dem klimawandel zu tun.

  2. „Tiroler Forscherteam“, da wäre ich eh ganz vorsichtig. Ein Südtiroler Bergforscher hat sogar den Yeti gesehen. Die Qualitätsjournalisten von der Kronenzeitung sind vielleicht gänzlich unschuldig, solange sie nicht schreiben, am Nordpol wüchsen die sauren Gurken grad so in die Einmachgläser.

  3. ein wunderschöner artikel, wenn er denn am 1. april erscheint …
    in jedem anderen falle sollte man die schreiberlinge strafrechtlich verfolgen …

  4. Mal ernstlhaft gefragt: Kann eigentlich jeder Volldepp bei der Kronenzeitung Reporter werden oder gehört dazu ein notariell beglaubigtes Verblödungs-Attest als Einstellungsbedingung?

  5. Dazu – zu „blödsinnig“ – fällt mir Ursache und Wirkung ein oder so:
    Sage mir was dein Volk für Zeitungen liest und ich sage dir, wie intelligent es ist, jenes Volk, als Voraussetzung dafür, daß es diese Meldungen kauft…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s