Freitagstexter, Preisvergabe

Danke an alle Teilnehmer für die zahlreichen Beiträge zum Freitagstexter-Bewerb.

Preiswürdig waren auch dies­mal wieder viele Beiträge, es kann freilich nur einer als Preisträger benannt werden, so will es das Reglement.

Wiederum höchst erheiternd war ein Beitrag von Kollege Pathologe, selbiger hieramts in einem vergangenen Bewerb überdies als Publikumspreisträger nominiert war, des­wegen möchte ich hier den Wanderpreis weiterreichen für seinen Text zum Bild:

»Trotz Verpflichtung des jungen Jopi Heesters als Werbeträger konnten sich
 selbstgebatikte Strickschlittschuhe nie richtig auf dem Markt durchsetzen.«

6 Kommentare

  1. *verneigt sich elegant und verliert dabei seinen Zylinder*

    Dann geht ja jetzt bei mir wieder die Suche nach Bildern los. Au weia.

  2. »Gewinnen ist schön, macht aber viel  A rbeit.«
    (Karl Valentin, Freitagstexter-Teilnehmer wenn er noch am Leben sein täterte)

  3. Täterte der Valentin noch …, ja was täterten mir dann?
    Was sich aber ein Nömix ist, also der brauchert sich nicht schämen in solch eine Fußstapfe treten zu tun, nicht wahr nicht?

  4. vorbereitung ist halt einfach alles! ein bild hätt ich ja schon längst gefunden, nur am nächsten gewinn mangelt es noch;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s