11 Kommentare

  1. Die Gülle im Aargau ist sauberer geworden
    Aargauer Zeitung
    *******************
    Ei der Daus …
    Wann werden wir denn in der AARGAUER lesen, dass Gülle Biotrinkwasserqualität haben wird… Wann oh wann ?

    Nante … ebenfalls mit der Nase vorn

  2. „ausschliesslich in eiern leben“: das schliesst aus, dass sie die eier zwischendurch verlassen und mal kurz vor die tuer gehen. zwecks tapetenwechsel.

    gruss a.

  3. Ich bin im Aargau aufgewachsen. Zwischen schmutziger Gülle, AKW und Sondermülldeponie.

    Dass die Gülle jetzt sauberer ist, ist schon ein grosser Fortschritt!

    Noch Fragen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s