Die Tasche einer Frau

Sitzt meine Frau heute morgen am Küchentisch und kramt in ihrer Tasche, sagt sie: »Kannst du mich mal anrufen.«
Wieso? – frag ich.
»Mein Handy ist da irgendwo in der Tasche drin,« erklärt sie, »und wenns läutet, kann ichs leichter finden.«
Wie der Volksmund weiß:

    Die Tasche einer Frau,
    der Magen einer Sau,
    der Inhalt einer Wurscht:
    bleibt auf ewig unerfurscht.

6 Kommentare

  1. Wie sagte bereits Einstein? „Das Universum und die Dummheit des Menschen Taschen einer Frau sind unendlich. Beim Universum bin ich mir aber nicht sicher.“

  2. Gibt Tage, da rufe ich vom Festnetz mein Handy an, und die einzige Entschuldigung: Meine Wohnung ist vermutlich etwas größer als die Handtasche Ihrer Frau.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s