Zufallsentdeckung

(Heute.at)


Riesenzufall (Achtung, Wortspiel).
Wie es Herrn Liang gelingen konnte, bislang unentdeckt zu bleiben, weiß man nicht genau. Gute Tarnung, vermutlich.

10 Kommentare

  1. So einen Mann haber ich schon einmal auf dem Aachener Markt gesehen. Er war so groß, dass sich eine Frau bemüßigt fühlte, ihm durch die Beine zu kriechen. Später sah ich ihn wieder, da war er irgendwie geschrumpft und trug ein Paar Aluminiumstelzen unterm Arm.

  2. und zufällig gestern im ostdeutschen TV: ein sehr großer Mann erzählt aus seinem Leben (ganz süß: wie die Moderatorin der Sendung den kopf erst recht nach oben reckt und große Augen macht) weiß, dass der größte Mann nicht der Chinese ist, sondern einer, der 2,59 misst und an vermessenen Vermessungen nicht teilnehmen mag – um unentdeckt zu bleiben.

  3. Herr Liang (hintere Reihe, Mitte) – perfekt getarnt:

    – erst ein Blick auf die Rückseite des Bildes führt zu seiner zufälligen Entdeckung:

    (Foto mit freundl. Genehmigung Kollege Zonebattler)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s