Endemisches

Der Raurackl zählt zu den gefährdeten Tierarten, der Verbreitungsraum freilebender Wild­po­pu­la­tionen ist auf div. ostalpine Rückzugshabitate eingeschränkt. Vereinzelte Rest­exemp­lare lassen sich in lokalen biologischen Nischen (“Herrgottswinkel“) finden, bevorzugt in ost­al­pi­nen Wirtshausstuben.
Flagrante Gefährdung des Raurackls entsteht durch Mottenfraß, sowie mutwilligen Bewurf mit Dartpfeilen durch ostalpine Wirtshausgäste.

6 Kommentare

  1. In Japan leider schon in der 2. Hälfte des XX. Jhdts. ausgerottet. Die Schädel des Raurackls mit dem Miniatur-‚Hirsch’geweih werden auf dem Bonsai-Accessoire-Schwarzmarkt mittlerweile zu Höchstpreisen gehandelt. Eine Modeerscheinung in der japanischen Innenarchitektur, die von manchen Kulturhistorikern auf die Kaiserin-Sissi-Filme zurückgeführt wird.

  2. Ja, leider. (eine pharmakologisch zweifelhafte Nachrede, die er sich mit seinem alpinen Kollegen, dem Mankei teilt.) (welcher sich übrigens der Nachstellung und pharmazeutischen Weiterverarbeitung mit zunehmender Militanz wider­setzt, wie sich beobachten lässt.)

  3. also ich hätt ja geschworen, dass unter dem letzten ausgestopften, das ich im ostalpinen wirtshausgelände – kleinzeller gegend? – gesehen habe, die schreibweise „raurak(e)l“, dh. ohne ck die eigentlich ortsübliche ist.

  4. Vielleicht schreiben die in Kleinzell genauso undeutlich wie sie reden,
    und was Sie gesehen haben war ein ausgestopfter Rauh(aa)r(d)ackel?

  5. Mit einem Raurackl können wir im Norden von Deutschland nicht dienen,
    aber wie wäre es mit einer Eierlegenden Wollmilchsau?

Schreibe eine Antwort zu books and more Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s